Was benötigt der Sachverständige?

 

 

Welche Ihrer Unterlagen können die Gutachtenerstellung erleichtern?

 

−     Grundbuchauszug

 

−     Flurkarte

 

−     Bauunterlagen des Objektes

  • Lagepläne
  • Grundrisse
  • Schnitte

 

−     Wohn- und Nutzflächenberechnungen

 

−     Berechnung vom Bruttorauminhalt

 

−     Bei Gewerbeobjekten

  • Miet- und Pachtverträge

 

−     Bei Wohnungs- und Teileigentum

  • Teilungserklärung

 

−     Bei Erbbaurechten

  • Erbbaurechtsvertrag

 

Falls keine Unterlagen vorhanden sein sollten, werden diese durch das Sachverständigenbüro beschafft oder erstellt.